Suchen Sie ein Schofar?

Ein Schofar hat im christlichen Bereich viele Funktionen. Eine davon ist, die Pläne Satans zu verwirren. Dies geschieht aber nicht, wenn das Horn als Dekorationsstück an der Wand hängt oder auf einem Regal liegt. Aus diesem Grund ist uns sehr daran gelegen, dass es von vollmächtigen Christen auch tatsächlich geblasen wird.

Die Hörner sind, wie weiter unten und auf den Bildern unschwer erkennbar ist, sehr unterschiedlich. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein einmal gekauftes aber nicht selber ausgesuchtes Schofar einem nicht gefällt, ist dementsprechend groß. Und ein Schofar, welches dem Besitzer nicht gefällt oder nicht zu ihm passt, wird früher oder später als Dekorationsstück irgendwo verstauben.

Aus diesem Grund rate ich jedem: Suche Sie sich Ihr Schofar selber aus!

 

Die Hörner sind:

- links- oder rechtsgewendelt

- flacher oder höher gewendelt

- farblich sehr unterschiedlich

- in der Oberflächenbearbeitung sehr unterschiedlich. Von fast unbearbeiteten  bis vollständig geschliffenen Hörnern , sind alle Varianten möglich.

- in der Tonlage und im Klang sehr verschieden

- in der Größe bzw, Länge sehr unterschiedlich

- im Gewicht sehr unterschiedlich

- einige sind in Israel bearbeitet, andere in Süd-Afrika

- einige sind koscher andere nicht koscher bearbeitet

- die Preise sind ebenfalls sehr unterschiedlich. Das kleinste Widderhorn-Schofar kostet ca. 30,- €. Das teuerste Horn kann auch schon mal 150,-€ kosten. Das kleinste Kuduhorn-Schofar kostet ca. 60,- € und das größte über 300,- €.  Da die Schofare keine Massenware sind, ist auch nicht gewährleistet, dass jederzeit jede Preislage vorrätig ist. Es sind aber meist über 100 Schofare vorrätig.

 

 

Widderhorn-Schofare

Kuduhorn-Schofare